+ Antworten
... 234567891016 ...
  1. Auto registrieren in Ungarn #51
    Tornado

    Standard

    Zitat Zitat von Albacor Beitrag anzeigen
    Der Haendler laesst dann den Wagen auf ungarische Kennzeichen zu und verkauft das Auto an einen in Ungarn. Das war es. Warum das Auto nach D fahren? Zusaetzliche Kosten.
    Der Händler muss die Steuern auch bezahlen also wo ist da der Trick ?

    Es lohnt sich bei vielen Fahrzeugen denke ich, aber nicht generell. Weil die deutschen Gebrauchtwagen Preis/Leistungs maessig besser da stehen.

    Ich wuerde hier auch nur von Privat kaufen und sehen wie die Leute leben. Hier hat doch fast niemand Geld fuer Inspektionen etc. Bei älteren Fahrzeugen lohnt es sich denke eher in Deutschland zu verkaufen weil die Registrationssteuer enorm hoch ausfällt.

    und wegen dem Weg des geringsten Widerstandes... man kann in Ungarn ganz gut verhandeln (nicht unbedingt beim Beispiel Polizeikontrolle).

  2.   Alt 
    Werbung
  3. Auto registrieren in Ungarn #52
    Tornado

    Standard

    Zitat Zitat von jennydimaus Beitrag anzeigen
    [...]
    berechtigte Frage

    dann kann ich auch anders "tricksen" und einem Beamten bei der Ummeldung einen Briefumschlag mit unbestimmten Inhalt überreichen

    also an dieser Stelle möchte ich kurz festhalten das ich ohne KFZ in Ungarn unterwegs bin aber trotzdem die Diskussion sehr spannend finde.
    Geändert von ungarnjoker (17.12.2011 um 01:13 Uhr) Grund: FQ entfernt

  4. Auto registrieren in Ungarn #53
    Albacor

    Standard

    Das ist doch kein Trick, wenn ein ungarischer Gebrauchtwagenhaendler einen deutschen Wagen ankauft, der schon in Ungarn ist. Natuerlich muss der die Registrierungssteuer bezahlen, um ungarische Kennzeichen zu bekommen. Ein Auto in D abzumelden mit Totalschaden ist voellig normal, das interessiert die Zulassungsbehoerde ueberhaupt nicht, die markieren das Fahrzeug als Totalverlust und bei einer evtl. Wiederzulassung in D muss ein neuer Brief gemacht werden. Man kann das Fahrzeug auch als Export deklarieren dann ist das im Prinzip dasselbe. Ich habe einige Autos von mir nach Europa aus den USA exportiert, ich weiss wovon ich rede. Also wenn sich das Auto fuer die ungarische Registrierungssteuer nicht mehr rechnet, dann wird es doch auch bald vom deutschen TUEV fuer tot erklaert, also was ist das Problem? Und nochmal. Die deutschen Gebrauchtwagenhaendler sind nicht besser und schlechter als die ungarischen Haendler. Dann wuerde ich kein Auto kaufen von einem Privatmann in Ungarn, warum? Wenn der sein Auto privat anbietet, hat ihm das kein Dealer in Zahlung genommen, weil es nicht gut ist, und der Privatmann erwartet einen besseren Preis. Der ungarische Dealer unterliegt bestimmten Gesetzen, wenn ein Auto nicht in Ordnung ist, bekommt er es nicht durch die gesetzlich vorgeschriebene Qualitaetspruefung, also das Auto ist fuer ihn unverkaeuflich.
    Wir sind durch diese ganze Procedur gegangen, wir haben zwei ungarisch gemeldete Autos und sind vollkommen zufrieden mit der Kaufabwicklung und allem anderen auch. Wenn man beim Dealer einen Gebrauchten gefunden hat, der gefaellt, zahlt man in der Regel HuF 20.000 an, dann uebergibt man dem Haendler seine Wohnkarte - ohne Wohnkarte kann man kein Auto zulassen!! - Der Haendler laesst das Auto auf den Kaeufer zu und uebergibt alle Papiere bei der Uebergabe, also was ist da fuer ein Risiko?? Dann zahlt man den Restbetrag. Voellig normale Kaufabwicklung.
    Ich lese immer wieder, ja, die Ungarn besch..... immer! Aber warum seit ihr dann nach Ungarn ausgewandert

    In diesem Sinne. Gruesse. Albacor
    Geändert von Albacor (17.12.2011 um 03:12 Uhr)

  5. Auto registrieren in Ungarn #54
    Balaton Beach

    Standard

    Das Gestz zur Ummmeldung gabs schon immer - Ja.Aber ich hab auch bei der Polizei gefragt,dass interessiert hier keinen gross.War auch so....
    Hatte vorher auch schon einen zusátzlichen Wohnsitz in D.
    Aber jetzt wurde schnell udn heimnlich die Umkehrung der Beweispflicht gemacht.
    Wenn so eine wichtige Ánderung dees Gesetzes vorliegt,hátte man schon mal rechtzeitig ein paar mediale Infos kommen können.

    Die Berechtigung der Reg steuer = Zoll ist umstriten udn auch die Botschaft rát sich auch an die EU zu wenden.
    Vom nichts machen erreicht man nichts...

  6. Auto registrieren in Ungarn #55
    yaaba

    Standard

    Die Berechtigung der Reg steuer = Zoll ist umstriten udn auch die Botschaft rát sich auch an die EU zu wenden.
    Vom nichts machen erreicht man nichts...[/QUOTE]

    da gebe ich dir absolut recht. sich "an die EU wenden" ist gut, aber wie praktikabel ist es? wer/wo EU? bis man dort (wo dort) an die richtige stelle gerät, sind lichtjahre vergangen.

    es geht ja auch nicht um "will die registrierungssteuer nicht zahlen".
    ich KANN 1 mio forint nicht zahlen, das sind knapp 4.000 euro. wer hat denn das so in der portokasse zuhause? ich als pensionist jedenfalls nicht. und sorry, hier am land gehts ohne auto einfach nicht. als mein auto in service war und ich ins nur 7 km weiter entfernte grössere kaff einkaufen fahren musste, hat mich das mehr als einen halben tag mit öffis gekostet. und dort war ich nur beim am nächsten gelegenen kaufhaus. hätte ich noch was anderes gebraucht, wäre es ein tagesausflug geworden.

  7. Auto registrieren in Ungarn #56
    Gast816

    Standard

    [QUOTE=Tornado;27134]

    dann kann ich auch anders "tricksen" und einem Beamten bei der Ummeldung einen Briefumschlag mit unbestimmten Inhalt überreichen
    Nem- das würde ich echt nicht empfehlen!

    Die Beamten werden selbst kontrolliert- es hat sich vieles geändert in Ungarn - was die Umsetzung von Gesetzen betrifft- insgesamt- aber die die Geld bringen- sowieso.


    Ich werde im Frühling auch ein Fahrrad für mich bekommen- und viel mehr mit
    ohne Auto
    unterwegs sein ... ;-)

    Ist auch gesünder!

    Beste Grüsse
    charlotte

    (Schneesturm seit heute Nacht - um 10 holt mich mein Taxifahrer ab zum Einkaufen ... also ohne mein Auto bei Schnee - ich bin ja hocherfreut **** ggg - wenn morgen mein Mietwagen kommt.
    ich will meinen Sommer wieder!!!! )

  8. Auto registrieren in Ungarn #57
    Balaton Beach

    Standard

    Die Botschaft in Budapest hat sich zuerst auch nicht bequemt,.erst als immer mehr dort anriefen und Mails sandten,hat man sich bequemt ,was zu machen.und sogar bei den ung. Ministerien nachgefragt.

    Ich werd dies tun,anmelden ist okay,aber nicht diese horrende Steuer.

    "Ihre Überlegungen im Hinblick auf eine einheitliche EU-Regelung liegen zwar nahe und wären bestimmt wünschenswert. Da die Botschaft hierfür nicht der richtige Ansprechpartner ist, sollten Sie diese Anregung mit der EU-Kommission bzw. dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) aufnehmen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerd Zeiler "

  9. Auto registrieren in Ungarn #58
    Gast816

    Standard

    Zitat Zitat von yaaba Beitrag anzeigen
    Die Berechtigung der Reg steuer = Zoll ist umstriten udn auch die Botschaft rát sich auch an die EU zu wenden.
    Vom nichts machen erreicht man nichts...
    Na, ob das Vorzeigen einer Eingabe bei der EU die Kontrollbeamten beeindruckt- ist die Frage, als Beweis gilt es auf jeden Fall nicht und Grundlage für Ausnahmeregel ist es auch nicht.

    Und ich habe auch nicht die Absicht gegen ein Gesetz in Ungarn zu protestieren.

    Gestern sagte ich in einem Gespräch, dass diese Umkehrung der Beweislast für mich so irritierend ist, weil damit die klar umrissene Regulierung verloren geht und jeder auch ein bissel davon abhängig ist , wie er seine Situation formulieren kann und wie der andere es versteht.

    Da haben die nur mit dem Kopf genickt und gesagt- ja so ist es. Aber - wenn sie sich schon gleich von Anfang an entsprechend verhalten hätten- wäre das mit der Registrierung für sie doch längst Geschichte.

    Stimmt !

    ich habe das mit dem Auto ja auch gewusst- ich habe es nur immer wieder weggeschoben. Das ich nicht registriere- wenn es so teuer ist- steht schon lange fest- ich habs nur eben immer wieder wegen der Ungefährlichkeit des - noch nicht machens- verschoben.

    ich hätte das im Somme so leicht regeln können, da hat mein Sohn hier Urlaub gemacht ...

    Aber hätte wollte wäre wenn ........

    da ist es mir so gegangen wie BB- ich wusste- es passiert eh nix ...

    na und nun mit quietschenden Reifen aus der Gefahr

    Beste Grüsse
    von der im schneesturm überlebenden
    charlotte

  10. Auto registrieren in Ungarn #59
    Gast816

    Standard

    [QUOTE]
    Zitat Zitat von Balaton Beach Beitrag anzeigen
    Die Botschaft in Budapest hat sich zuerst auch nicht bequemt,.erst als immer mehr dort anriefen und Mails sandten,hat man sich bequemt ,was zu machen.und sogar bei den ung. Ministerien nachgefragt.
    Bitte sei mir nicht böse- aber es ändert ja auch nichts daran, dass es eben nun so ist und die Botschaft kann ja nicht jeden Deutschen anschreiben und die neue Gesetzeslage erklären.

    Mal abgesehen davon- wenn es eine Geldfrage ist, ist es doch egal- ob und wann die Botschaft was macht- Kohle legt sie eh nicht bei.

    ich wünsche Dir von Herzen
    es findet sich eine Lösung- mit der Du ganz sicher bist.

    charlotte

  11. Auto registrieren in Ungarn #60
    Balaton Beach

    Standard

    Als ich 1997 hier ankam,fragte ich beim Nachbarn,einen Poilzeihauptmann und Ausbilder nachu ,wie láuuft das hier mit den Auto...ist das D Kennzeichen ein Problem?
    Josef sagt: Ach,das interessiert hier keinen.
    seitdem war das Thema gegessen und hab seitdem die abgeschriebenen Autos von der Firma meiner Schwester immer abgekauft.ich wusste die sind in guten Zustand.
    Die Autos laufen auch heute noch auf die Firma.Normal hab ich nur eines,aber der graue 12 Jahre alte Opel ist so guten Zustand und hab beim letzten TÜV viel Geld reingesteckt.
    Denn werd ich hier registrieren lassen,weil es geldmássig günstiger kommen wird.
    Das andere Auto bleibt auf den Namen der deutschen Firma mit einer entsprechenden Vollmacht(natürlich übersetzt)

    Ob die EU was mach oder nicht,ich werd dort hinschreiben.Es geht ja auch darum,dass es eine einheitliche Beweispflicht gibt im ganzen land,die von jedem Polizist anerkannt wird.
    Übrigens ich denke,dass Urlaubern nichts passieren kann udn darf,denn sie sind ja nicht registriert per Wohnausweis und Co.
    Also sollte der Ausweis reichen,alles andere würde auch für das Tourismusland Ungarn zu einer Katastrophe führen.Wenn Schikanen öffentlich werden,wird man hier auch mehr unter Druck geraten.
    Wobei natürlich derzeit sehr bedenklich ist,man versucht die wirtschaftlichen Probleme durch eine " nationale Isolierung" lösen zu können.
    Also national als Lösung für Ungarn,die anderen sind die "Bösen" nicht wir.National heisst eigentlich man ist stolz auf sein Land.Aber Politiker missbraucehn und schüren oft das nationale für den Erhalt der eigenen Macht(und Geld natürlich auch)
    Man sieht derzeit auch gute Beispiele im Ausland.der Schwiegersohn des spanischen Könisghauses oder der deutsche Bundesprásident.

    Ich finde man sollte sich zuminderst wegen einer einheitlichen Regelung bei der Kontrolle an dei EU wnden.Damit nicht jede Dienststelle nach Lust und Laune oder persönlichen Frust verfáhrt.

+ Antworten
... 234567891016 ...

Ähnliche Themen zu Auto registrieren in Ungarn

  1. Ungarn Urlauber ist schockiert über Löhne in Ungarn
    Ungarn Urlauber ist schockiert über Löhne in Ungarn: Sziasztok! ich bin 35 Jahre alt und nur ein...
    Von Luc im Forum Auswandern, Ungarn
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 01:25
  2. Auto und Schweiz
    Auto und Schweiz: Kann ich mein in Deutschland finanziertes Auto...
    Von CH2010 im Forum Auswandern, Schweiz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 22:58
  3. Auto einfuehren nach Ungarn
    Auto einfuehren nach Ungarn: Hier einige Tips ueber die Einfuehrung eines...
    Von Albacor im Forum Auswandern, Ungarn
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 18:40
  4. Auto-Einfuehrung nach Ungarn
    Auto-Einfuehrung nach Ungarn: Hallo, habe eine Frage an die Ungarn-Experten....
    Von Albacor im Forum Auswandern, Ungarn
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 11:11
  5. Auto und Co.
    Auto und Co.: Hallo liebe Auswanderer, ich werde ab...
    Von Wolfgang069 im Forum Auswandern, Schweiz
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 13:32

Weitere Themen von Gast816

  1. Viele Gruesse aus der Puszta
    Guten Abend, mit Freude habe ich dieses...
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:31
  2. unterschiedliche Erfahrungen in Ungarns Alltag
    Hallo an alle! ich beginne mal mit...
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 13:05
  3. Informationsbar- Tageszeitungen und andere offizielle Quellen
    Guten Tag an alle, ich erstelle das Thema,...
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:54
  4. Kommentare zu Themen aus der Informationsbar
    Hallo an alle, und der Dank an alle, die...
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 21:50

Andere Themen im Forum Auswandern, Ungarn

  1. in einem Jahr nach Ungarn Teilauswandern
    Hallo, ich bin neu hier und haben mich...
    von roboig
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 10:00
  2. Warum seid ihr nach Ungarn ausgewandert?
    Hallo zusammen, ich würde gerne wissen...
    von Gast942
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 18:24
  3. Verwaltungen
    Hallo Allerseits! Ich möchte nicht den...
    von Gil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 06:11
  4. Nach der Ausbildung direkt nach HU?!
    Hallo meine Lieben! Ich bin neu hier und...
    von Géralde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:13
  5. Mit 2 Babys nach Ungarn !!!
    Hallo ihr lieben !!!! Also meine Situation...
    von Stephanie190782
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 18:49

Stichworte

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Auto registrieren in Ungarn - Seite 6.