+ Antworten
123
  1. Firma in Thailand gründen # 1
    Dimi9

    Standard Firma in Thailand gründen

    Hallo !
    Wer hat Firma in Thailand mal gegründet. Wie kann ich mich von Thai "shareholders" schutzen ? Welches Dokument ist möglich die Stimmrechte zu ändern ? So, es nicht ein Mal passiet, dass die Thai "shareholders" mich einfach abschalten. Mir kommt nur eine Idee - ein "Shuldschein" (fiktiv), der unterschreibt, dass der Thai "shareholders" schuldet mir eine bestimmte Summe (= 51% seine "shares" ). Falls er versucht Firma verlassen und Anspruch auf seine 51% hat (die er nie bezahlt hat) - muss er zuerst mit mir Schulden begleichen. Hat jemand andere Ideen ?
    Grues,
    Dimi

  2.   Alt 
    Werbung
  3. Firma in Thailand gründen # 2
    Albacor

    Standard

    Hallo, diese Variante wuerde ich noch nicht einmal in einem sicheren Staat waehlen, geschweige denn in Thailand, 51% sind nun mal die Mehrheit, und einen Schuldschein als Auslaender bei Gericht einzuklagen, das versuch mal in einem Drittland mit einem Einheimischen.

    Anyway, good luck. Gruesse. Albacor

  4. Firma in Thailand gründen # 3
    KoSamed

    Standard

    Da kann ich @albacor nur zustimmen. Thailand ist dahingehend nicht zu empfehlen. Ich habe nur mal gehört, daß es sowas bei einigen Immo-Firmen gibt, wo man untereinander mit den "Shareholdern"(meist auch th.Juristen)in der Art was gestaltet.Bekannt hingegen sind mir da eher Fälle, wo eben diese "Shareholder"kraft ihres Th-Background beim Erfolg der Firma den Farang dann erfolgreich rauskicken. Auf die Schnauze sind in LOS schon große Nummern gefallen, welche glaubten, was ihnen in der Premiumwelt gelungen ist, müßte auch in TH funktionieren.

  5. Firma in Thailand gründen # 4
    Dimi9

    Standard

    Danke Albacor und Kosamed,
    ich habe verstanden. Ja, Business in Thailand nicht einfach und sicher in Gericht Thai Person wird immer gewinnen. Trotzdem funktionieren dort hunderte von auslandische Bars, Restourants, Resorts jahren lang. Es ist interasant wie haben die alle Sichercheit gemacht.
    Was denkten Sie, wie kanman maximal Sicherheit gestalten ( ausser Shuldschein ) ?

  6. Firma in Thailand gründen # 5
    Gast1207

    Standard

    Hallo Dimi

    Ich schliesse mich soweit meinen Vorschreibern an.

    Warum ich immer noch in Sri Lanka hocke, ist ganz klar den gesetzlichen Gegebenheiten Thailands zuzuschreiben.

    Ich kannte in Pattaya hockriminelle Weisse, die gehen allerdings über Leichen, wenn denen jemand in die Quere kommt und ich kenne auch die deutschen Anwaltskanzleien dort.
    ... und ich habe ziemlich viel Geld ausgegeben, bis ich von diesen Halsabschneidern endlich das zu wissen bekam, was für mich wichtig ist.

    Diese Anwaltsvereinigungen, oder -Praxen, offerieren Dir ja auch, dass sie für die Gründung die Shares übernehmen und später an Dich zurückgeben. Alles natürlich vertraglich geregelt .....

    Vergiss es !

    Wenn Du nicht ein eigenes Netzwerk auf die Beine stellen kannst und dort drin die richtigen Leute sind, die Dir helfen, bist chancenlos. Um aber an die Leute zu kommen, die Du brauchst, ist Geld und ein entsprechend grossens Projekt nötig. Für eine Beerbar geben die sich nicht her.

    Ab einer bestimmten Grösse kannst auch ein B.O.I Projekt auf die Beine stellen, aber dann musst schon sehr kräftig bei Kasse sein.

    Bei grösseren Projekten musst vielleicht auch mal versuchen hinter die Kulissen zu schauen, was in Thailand nicht einfach ist. Du wirst unter Anderem feststellen, dass diese Projekte zum Teil noch aus sehr frühen Zeiten stammen, also mit viel Einsatz aufgebaut wurden.

    Ich wünsche Dir viel Glück

    sudu

  7. Firma in Thailand gründen # 6
    KoSamed

    Standard

    Zitat Zitat von Dimi9 Beitrag anzeigen
    [...]
    Wer sagt Dir denn, daß die Läden "funktionieren"? Meistens gehören sie den Thais oder u.U. anderen zwielichtigen Gestalten. Wenn man wirklich mal positive Geschichten hört, z. B. ein mit Swiss-Management geführtes Hotel, dann stecken dann Summen dahinter von den wir hier alle respektive "Auswanderer"nur träumen können. Und letztendlich, wo viel Geld dahinter steckt, da klappts auch mit den vertragsrechtlichen Sicherheiten. @sudu hat schon Recht, nimm viel Geld in die Hand(ich nehme an dann ist schon Schluß bei Dir)habe eine geniale Geschäftsidee(keine Strandbar etc.)finde vertrauenswürdige Thai-Partner(glaube mal nicht, daß Du da sicher sein wirst) und stelle beim BOI in Frankfurt einen Förderantrag. Sollte der bewilligt werden mußt Du immer noch sehr sehr viel Klippen umschiffen, wird der abgelehnt, bleibt Dir ja immer noch an irgendeinem thail. Strand mit ner Flasche Singha die Birne voll zu kippen und von der großen Knete mit "Sicherheit" zu träumen.Oder bewirb Dich bei RTL2, da kriegste auch Geld für jede noch so bekloppte Idee.!!!
    Geändert von ungarnjoker (26.12.2012 um 13:18 Uhr) Grund: FQ

  8. Firma in Thailand gründen # 7
    Dimi9

    Standard

    tja..., vielen Dank fuer info. Es gibt was zum bedenken. Werde es analisieren.

    Wuensche alles gute in 2013, Glueck, Freude und viel Gesundheit !

  9. Firma in Thailand gründen # 8
    clubberer22

    Standard

    Hallo auch von mir,

    ich hatte mal Interesse an der Übernahme eines Restaurants mit Bar in einem Hotelkomplex in Pattaya. Als es um die Ablösesumme und jährlichen Kosten ging, hinterfragte ich eine Position die 500.000 THB pro Jahr (ca. 12.500 €) betrug, bekam ich zur Antwort, das geht an die örtliche Polizei, dann hat man auch ohne Arbeitsgenehmigung seine Ruhe. Ob man dies nun "vertragsrechtliche Sicherheiten" nennen kann, wage ich zu bezweifeln.
    Die "kleinen" Polizisten stehen an der Strasse und bessern ihr Gehalt auf, die Beamten in mittleren Positionen kassieren Bars und Restaurantbesitzer ab, und die Kollegen im gehobenen Dienst noch weiter oben.
    Wenn man sieht wie ein Polizist im mittleren Dienst wohnt und lebt und man sein offizielles Gehalt in etwa kennt, kann man selbst 2 und 2 zusammenzählen.

    Zu den 51 %! Ich kenne einen Deutschen, der solch eine Company gegründet hat. Die Teilhaber mit 51% (Thais), unterschrieben nach Einnahme von genügend Thai Wiskey, dass sie an der Company beteiligt sind und auf einem anderen Stück Papier erklärten Sie den Austritt aus der selben, für den Fall, dass sie nüchtern auf dumme Ideen kommen sollten. Ein Reservist lag natürlich bereits in der Schublade.

  10. Firma in Thailand gründen # 9
    Gast1207

    Standard

    Hallo clubberer22

    So läuft es meistens in Pattaya und anderen Touristenorten.

    Wo ich bis heute keine schlüssige Antwort bekommen habe, ist beim working Permit, wenn jemand mit einer Thai verheiratet ist. Der Muss ja seine Familie versorgen können, sprich also arbeiten.
    Da konnte mir auch mein beigezogener Anwalt nicht wirklich helfen.

    Gruss

    sudu

  11. Firma in Thailand gründen # 10
    clubberer22

    Standard

    Hallo sudu,

    auch hier nochmals Verzeihung wegen meiner längeren Abwesenheit.
    Work Permit gbit es nicht, auch mit Thai Frauchen. Nur wenn ein Thai diese Arbeit nicht verrichten kann und man dies mit dem nötigen, gefüllten Briefumschlag belegen kann.
    Company gründen geht natürlich auch mit 2.000.000 THB und der notwendigen thailändischen Beteiligung.

    Thailand sollte man vergessen, wenn man dort noch Geld verdienen muss. Ebay Shops gehen natürlich auch, aber die Konkurrenz ist dort auch groß und die Neider warten nur.

    Gute Nacht nach Sri Lanka

+ Antworten
123
Ähnliche Themen zu Firma in Thailand gründen
  1. Ökodorf auf Serifos gründen: Hallo aus Athen. Ich überlege mit einer...
    Von Serifos im Forum Auswandern, Griechenland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 07:55
  2. Firma in Deutschland, Leben in Thailand - habe Fragen: Hallo George und Hallo alle anderen! Ich...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 19:46
  3. mit 29 auswandern und familie gründen?: hallo ihr lieben, ich bin neu hier und find...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 20:16
  4. suche deutsche firma: Hoi, bin seit über 2.5 Jahren in der...
    Von compavo im Forum Auswandern, Schweiz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 18:35
Andere Themen im Forum Auswandern, Thailand
  1. Hallo! Es gibt/gab afaik in Thailand als Tourist...
    von Placebo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:53
  2. Mein Entschluß steht. Mit meinen mir lieb...
    von Auswanduli
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 12:08
  3. Seit einiger Zeit bin ich hier Member und habe...
    von Tchaikovsky56
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 04:12
Stichworte

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Firma in Thailand gründen.